Uta Masch

· geboren 1971 in Heilbronn/Sontheim
· lebt in Hohn und arbeitet in Eckernförde
· Malerei seit 2008

 

» Im Draußen atme ich die Natur ein –
im Atelier male ich sie aus. «


Es fällt mir leicht, mich auf die Landschaft und das Leben im Norden, hier in Schleswig-Holstein, einzulassen.

Von den Farben, dem Licht und der Klarheit dieses Landes gefesselt, entstehen mit zügigem,

manchmal ungeduldigem Strich diese abstrahierten Landschaften. Das erlaubt mir, mittendrin im Motiv zu sein.

 

Der gleiche Ort kann am nächsten Tag schon wieder völlig anders erscheinen.

Vom Wind durchwühlt, im strahlenden Sonnenschein oder vom Dauerregen überschwemmt.

Unerschöpflich erscheinen mir die Motive des Nordens, ob Strand, Steine, Acker oder Dünen.

 

So nehme ich die Natur bei unzähligen Spaziergängen, Fahrradtouren oder Segeltörns in mein Innerstes auf.

Diese Eindrücke auf Leinwand zu bringen, ist für mich ein natürliches Bedürfnis und meine Art,

die Verbindung zur Natur nicht zu verlieren.

 

Mit meinen Werken möchte ich den Betrachter an meiner Liebe zum Leben in und mit der Natur teilhaben lassen

und ihn für seine unmittelbare Umgebung begeistern.

 

Uta Masch

 

 

MITGLIEDSCHAFTEN

 

BBK SH

Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler

Landesverband Schleswig-Holstein

 

Landeskulturverband Schleswig-Holstein e.V

 

multiple art

Kunstfreunde e.V. Kiel - multiple art -

in der Heide

Öl auf Leinwand, 40 x 40 cm, 2021

steinig 

Öl auf Leinwand, 30 x 30 cm, 2022

Salzwiesen

Öl auf Leinwand, 40 x 40 cm, 2021

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Andreas Masch